Beratung

Die TaP hat sich seit 1992 ein fundiertes Fachwissen aufbauen können. 

Alle vier Wochen findet samstags ein Angehörigentreffen statt. Alle Angehörigen von TaP-Gästen sind zu diesen Treffen eingeladen. Auf dieser Veranstaltung findet ein reger Austausch unter den Angehörigen statt, außerdem gibt es Vorträge zu Kosten, Pflegeleistungen u.ä.

Angehörige bekommen auf Wunsch Gesprächs- und Beratungstermine. Diese haben vor allen Dingen Leistungen der Pflegeversicherungen, Leistungen des Bundessozialhilfegesetztes, Beratungen und Formulierungen von Anträgen an Kranken- und Pflegekassen sowie an Sozialträger zum Inhalt.

Neu: Wir bietet kleine Angehörigentreffen an (bei Interesse bitte melden). 

Was kostet die Tagespflege

Die Kosten sind immer wieder ein Thema. Hier die Frage, was kostet die Tagespflege und wer bezahlt sie?

Der Besuch der Tagespflege wird in Tagessätzen abgerechnet. Diese Sätze werden nicht von uns frei bestimmt, sondern sind Ergebnis jährlicher Verhandlungen mit den Pflegekassen und der Sozialbehörde. Dieser Tagessatz setzt sich aus zwei Kostengruppen zusammen:

  1. Pflegerischer Anteil (inkl. Fahrtkosten)
  2. Eigenanteil (inkl. Investitionskostenanteil)

Die Investitionskosten werden in Schleswig-Holstein vom Land bis zu einem Betrag von 10,22 Euro pro Besuchstag in Rahmen eines Förderprogramms übernommen, in Hamburg fällt dieser Posten auf den Eigenanteil. 

Der Eigenanteil wird von Klienten selbst, bei den Gästen die Anspruch auf Leistung des SGB XII haben vom Staat, übernommen. 

Tagespflegeansprüche in den einzelnen Pflegestufen:

 

Pflegegrad

Anspruch

1

0,-

2

689,-

3

1.298,-

4

1.612,-

5

1.995,-

 

Zusätzlich hat jeder eingruppierte Pflegebedürftige Anspruch auf 125,- Euro Betreuung- und Entlastungsleistungen. Diese Leistungen können für alle Komponenten des Tagespflegekostensatzes - auch für den Eigenanteil - ausgegeben werden.

Wichtig: Seit dem 01.01.2015 werden die Leistungen für Tagespflege zusätzlich zu Sachleistungen ambulant und/oder zum Pflegegeld gewährt.

Die Finanzierung des pflegerischen Anteils unseres Tageskostensatzes wird von den Pflegekassen bis zu den jeweiligen Höchstgrenzen übernommen.

Bei alle anderen Fragen rund um die Tagespflege informieren und beraten wir Sie gern.

Spenden

Unterstützen Sie die Tagespflege Poppenbüttel gemeinnützige GmbH mit einer Spende.

Spenden